Liaison

Das Branding beginnt mit der (Er-)Findung eines Marken- oder Produktnamens. Phase 1 ist stets ernüchternd, denn das erste Dutzend passender Namen ist bereits geschützt oder nicht schützensfähig. Lange sitzt man vor einem weißen Blatt, bis ein überzeugendes Ergebnis vorliegt.

In freier Assoziation stießen wir auf Erinnerungen an „Janine D.”, einem Duft, der 1976 das angestaubte Image von 4711/Muehlens verjüngt hat. Der Ansatz, einen möglichst kurzen, wohlklingenden, weiblichen und dazu noch „freien“ Vornamen zu finden, war zielführend.

Schade, die Kosmetikserie LIA wurde bisher noch nicht produziert.