Untere Havel

Das NABU-Projekt zur Renaturierung der unteren Havel hat zum Ziel, der Havel auf rund 90 Flusskilometern das für sie typische aufgespaltene und inselreiche Flussbett mit möglichst viel unverbautem Ufer wieder zurückzugeben. Es ist ein Langzeitprojekt.

Die untere Havelniederung ist das bedeutendste Feuchtgebiet im Binnenland Mitteleuropas und für die gesamte Region als Wasserspeicher unverzichtbar. Es ist eine schützenswerte Naturlandschaft und Heimat für zahlreiche Tiere und Pflanzenarten.

2006 haben wir zunächst ein Projektlogo entwickelt, das den verschiedenen Naturschutzgruppen für ihre Aktivitäten an der unteren Havel zur Verfügung gestellt wurde. Die Broschüre (PDF) gibt einen detaillierten Einblick in dieses einzigartige Projekt.